Aktuelles

Jungesellenfest 2019 Brenig

Nach mehreren Tagen Aufbau und Vorbereitungen im voraus konnten wir vom Freitag, den 05.07., bis zum Sonntag, den 07.07.2019, unser Junggesellenfest feiern. 

Am Freitag ging es um 19 Uhr los. Die Musik von "Dirtyhollic" ließ das immer voller werdende Festzelt immer heißer werden. Das überwiegend junge Publikum schwing das Hüftbein und wurde in regelrechte Partylaune versetzt. Für die über 400 Partygäste war es dann um 22 Uhr soweit. Unser diesjähriger Hauptauftritt am Freitag stand nun auf dem Programm. Das Berliner Dj-Duo "Talstrasse 3-5" begann in Brenig ihre Sommer-/Albumtour. 2 Stunden langen heizten die Beiden unter der Zulage von Paules Sprüchen dem Publikum ordentlich ein. Die Beats aus ihrem neuen Album "Utzenhausen" sorgten für eine klasse Stimmung, sodass der Schweiß schon von der Decke tropfte. Nach positiver Resonanz ging um 1 Uhr in der Früh der erste Tag unseres Junggesellenfestes zu Ende.

 

 

 

 

Danach ging es schon nachts mit den Aufräum- und Umbauarbeiten los. Die Bühne wurde für den Samstag vorbereitet, bevor um 19 Uhr die ersten Gäste ins Breniger Festzelt eintraten. 

Der Kölsche Abend begann. Bis 21 Uhr gab es Kölsche Partymusik von unserem DJ. Die Tische wurden währendessen besetzt und der freie Platz im Breniger Festzelt wurde immer kleiner. Kurz vor 21 Uhr wurde dann die Kölsch-Rockband "Kempes Feinest" angekündigt, woraufhin der Kölsche Abend so richtig los ging. Die Gäste wurden zum Mitsingen fast gezwungen, als die Hits wie "Wenn du nit danze kanns" und "Hück bes do mir" von den fünf Bandmitgliedern performed wurden. Nici Kempermann bewegte die über 600 Gäste zum feiern und holte als Zugabe sogar noch die Kollegen von "Druckluft" zum Schluss auf die Bühne. Die Selbigen übernahmen dann nach einem grandiosen Auftritt von Kempes Feinest. Die 11 jungen Musiker, die durch ihre bunten Anzüge und glänzenden Kleider ziemlich auffallen, lieferten einen mehr als nur gelungenen Auftritt ab. Der Zeltboden bebte. Mit den vielen Trompeten spielten sie Klassiker wie "Su lang mer noch am lääve sin" und "Samba De Janeiro". Nach diesen beiden tollen Auftritten öffnete dann zum ersten Mal im Jahr 2019 die Sektbar in Brenig, wo die Partynacht noch bis 3 Uhr verlängert wurde, bevor es ein paar Stunden später mit dem traditionellen Sonntag weiter ging.

Ab 8 Uhr morgens versammelten sich die Brüder- und Ortsvereine zum musikalischen Frühschoppen. Verschiedene Junggesellenvereine lieferten scih schon seit Beginn ein Rennen im Meterbierpokal. Um 14 Uhr wurde dieser jedoch kurz unterbrochen. Die erschienenen Vereine stellen sich auf dem Heerweg vor dem Festzelt zum Festzug durch das Dorf auf. Mit musikalischer Unterstützung des Tambourcorps Oedekoven und des Tambourcorps Dersdorf konnten wir bei einer leichten Bewölkung neben dem Sonnenschein den Festzug antreten. Zum Fahnenschwenken am Ploon versammelten sich mehrere Breniger Bürger, um an jenem Teilnahme zu bezeugen. Nach dem Fahennschwenken aller Vereine traten alle den Rückweg ins Festzelt an. Dort ging es dann mit einer guten sommerlichen Stimmung weiter. Um 19 Uhr stand nun die Preisverleihung an. Die früheste Anreise (bereits um 4 Uhr morgens) ging in diesem Jahr an den JGV Heimerzheim. Herzlichen Glückwunsch! Der Dreitage-Wach-Pokal wurde dieses Jahr an zwei Personen verdient verliehen: Er ging an Tobias und Christoph aus dem JGV Gielsdorf. Glückwunsch! Der Meterbierpokal und somit 9l Kölsch zusätzlich erhilet mit 120 Metern der JGV Kardorf! Herzlichen Glückwunsch! Ebenfalls richten wir unseren Glückwunschan alle weiteren Pokalsieger des Junggesellenfestes Brenig 2019. Bis 22 Uhr wurde unser Junggesellenfest in der Sektbar von den letzten Partygästen zum Ende gebracht!

JGF Urfeld 2019

Ein Sonntag mit wirklich gutem Wetter liegt hinter uns. Eine tolle Stimmung herrschte bei dem Junggesellenfest Urfeld am 26.05.2019. Ein gut besuchtes Fest war es gewesen. Ein Highlight war auch diese Woche wieder der Festzug. Alle Junggesellen konnten sich über eine rege Anteilnahme der Urfelder Bewohner freuen. Darüber hinaus konnten wir die 2. Festzugsordnung einfahren. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kameraden des Junggesellenvereins Urfeld und freuen uns auf die anstehenden Veranstaltungen.

Ein ereignissreiches JGF Bornheim 2019

Ein mehr als intensives Wochenende liegt hinter den Breniger Junggesellen! Das Junggesellenfest Bornheim fand dieses Jahr wieder zur gewohnten Zeit im Mai statt. Dieses Jahr vom 10.- 12. Mai. Begonnen hat es für die Breniger bereits am Donnerstag. Die Bornheimer luden traditionsgemäß die Junggesellen aus Brenig ein. Bei Fleisch vom Grill und den ersten Kölschs wurde auf die kommenden drei Tage angestoßen. 

 

Freitag war es soweit! Das JGF Bornheim begann mit der Sektbarparty. Bier und Sektbarmusik heizten ordentlich ein und so stimmten sich die Breniger Junggesellen auf die ansthenden Ereignisse ein. Auch am Samstag war der JGV Brenig in Bornheim vertreten. Die Bornheimer Band "Los Rockos" sorgten für Stimmung und die Besucher waren in ordentlicher Partylaune! 

 

Am frühen Sonntagmorgen versammelten sich die Breniger Junggesellen bereits wieder im Festzelt. Bei Brötchen und Riemchen frühstückten die Breniger, um sich auf die Verteidigung des Meterbierpokals vorzubereiten. Die Bornheimer Junggesellen konnten nicht wiederstehen und haben ebenfalls zugegriffen. So verzeichneten wir Meter für Meter und das kühle Bier floss, wortwörtlich, über die Theke. Der Festzug war ebenfalls wieder ein tolles Ereigniss. Beim Schwenken auf der Königsstrasse haben viele Bornheimer Einwohner Anteilnahme gezeigt. Der Sonntag rückte dem Ende hingegen. Die Preisverleihung war auch dieses Jahr ein wirkliches Highlight! Neben der "Frühesten Anreise" und der "1. Festzugsordnung" haben wir zum 24. mal den Meterbierpokal mit 100 Metern Bier verteidigt. Seit 1996 hat es kein anderer Verein geschafft uns diesen Titel in Bornheim zu nehmen!

 

Der Junggesellenverein Brenig bedankt sich sehr herzlich bei den Brüdern des JGV Bornheim für ein wirklich gelungenes Fest und für die drei Pokale! 

Mainacht & JGF Roisdorf 2019

Eine lange Nacht liegt hinter uns! Gegen Nachmittag hat sich der Junggesllenverein Brenig am Ploon getroffen. Ab da ging es in den Wald: Maibäume sägen! Gesagt getan. In Richtung Abend wurden die Bäume aufgeladen. Die Bäume der Maikönigin und des Maikönigs durften selbstverständlich zuerst. Um etwa 21 Uhr machten wir uns auf den Weg, um den Herzdamen unserer Junggesellen Maibäume zu stellen. Von Ort zu Ort wurde die Nacht immer länger, bis wir im Festzelt des JGV Roisdorf um 6:00 Uhr den ersten Meter Bier für Brenig geholt haben. Anschließend ging es wieder nach Brenig, um die müden Knochen etwas auszuruhen.

Doch die Freude war nicht von Dauer. Um 12:30 war am Ploon schon wieder Abfahrt nach Roisdorf. Die lieben Freunde aus Roisdorf feierten dieses Jahr 25-Jähriges Bestehen. An dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch!!! An den ersten Meter von morgens früh anknüpfend, begann kurzer Hand der Festzug durch Roisdorf. In Uniform und im Vorausmarsch des Maipaares und der beiden Ehrenpaare erhielten wir vom JGV Roisdorf die 1. Festzugsordnung!! Vielen herzlichen Dank!

Ihr JGV "Gemütlichkeit" Brenig

JGF Waldorf 2019

Das erste Junggesellenfest mit frisch gekröntem Maipaar!!! Nachdem der Krönungsball in der vorherigen Nacht spät endete, besuchte der Junggesellenverein Brenig das JGF des JGV Waldorf. Das Wetter ließ zu wünschen übrig, was jedoch durch die Stimmung im Bauhof der Stadt Bornheim in Waldorf wieder wett machte. Vereinzelte Sonnenstrahlen machten den zu Beginn des Festzuges Hoffnung, die jedoch kurze Zeit später verflog. Endigen taten wir den Festzug mit nasser Uniform und Vorfreude auf die trockene Halle. Die Stimmung und die Gewinne der 3. Festzugsordnung und des Freundschaftspokals heiterten das Ganze wieder auf!

Wir bedanken uns beim JGV Waldorf! 

Auf eine weiterhin tolle Saison!

Krönungsball 2019

Der Junggesellenverein Brenig hat ein gekröntes Maipaar 2019!! Am Samstag, den 27.04.2019, haben sich eine große Zahl von Besuchern im Pfarrheim der St. Evergislus Gemeindein Brenig versammelt, um bei der Krönung des Maipaares Anne Weißkirchen und Marco Landsberg dabei zu sein. Die Rede von Ortsvorsteher Wilfried Hanft durfte selbstverständlich nicht fehlen, der selber von der von den vielen Gästen, "die unser Brauchtum hautnah erleben möchten", ebenfalls begeistert war. Er bedankte sich außerdem bei unserm Maipaar 2018 Shirin Lindenberg und Sven Pfennig. Daraufhin bekam unser diesjähriges Maipaar Diadem und Ehrenkette überreicht. Der Abend dauerte. Die Stimmung war großartig! Die letzten Besucher verabschiedeten sich gegen 1 Uhr in der Früh. 

Der Junggesellenverein Brenig bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern! Außerdem freuen wir uns auf eine tolle und ereignissreiche Saison mit unserm neuen Maipaar! 

Maiversteigerung 2019

Brenig hat ein neues Maipaar! Am Samstag, den 16. März 2019 traf sich der Junggesellenverein Brenig, um  eine neue Maikönigin zu ersteigern. Zu diesem Anlass versammelte sich der Verein um 18:30 Uhr im Pfaarheim von Brenig . Gesteigert wurden wie jedes Jahr die ledigen Breniger Frauen von 16 bis 29 Jahren. Nachdem alle Frauen gesteigert wurden, kristallisierte sich gegen 4 Uhr folgendes Ergebnis heraus: In der kommenden Saison wird Brenig vertreten durch das Maipaar Anne Weißkirchen & Marco Landsberg

 

Am Samstag, den 27. April 2019 um 17:30 wird im Breniger Pfarrheim der Krönungsball stattfinden um das Maipaar zu küren.